Das Ausbildungszentrum der Justiz Nordrhein-Westfalen berücksichtigt die besonderen Bedürfnisse von Lehrgangsteilnehmenden mit Beeinträchtigung. Alle zentralen Einrichtungen (z.B. Bibliothek, Mensa, Lehrgruppenräume) können barrierefrei erreicht werden. Individuelle Belange von gesundheitlich beeinträchtigten Lehrgangsteilnehmenden werden bei der Zimmervergabe berücksichtigt. Erforderlichenfalls werden Nachteilsausgleiche bei der Anfertigung von Klausuren usw. gewährt.

Ansprechpartner für schwerbehinderte Menschen am Ausbildungszentrum der Justiz Nordrhein-Westfalen sind

am Standort Bad Münstereifel Herr Duell, Tel. 02253 318-113, carmen.kraemer@fhr.nrw.de E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm

am Standort Essen Frau Göddenhenrich, Telefon: 0201/ 31909-210, sina.göddenenrich@azj.nrw.de.E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm

am Standort Monschau Herr Coenen, Tel. 02472 809-11, norbert.coenen@azj.nrw.deE-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm

Für den Standort Bad Münstereifel finden Sie weitere Informationen auf der Homepage der Fachhochschule für Rechtspflege externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab.
Die nachfolgenden Informatinen beziehen sich auf die Standorte Essen und Monschau.

Parkplätze

Parkplätze für bewegungs- und sehbeeinträchtigte Lehrgangsteilnehmende befinden sich in ausreichender Zahl sowohl an der Nebenstelle Essen als auch an der Nebenstelle Monschau. Das Ein- und Aussteigen ist möglich, ohne die Straße zu betreten.

Barrierefreier Zugang

Die Parkplätze liegen in unmittelbarer Nähe zu einer rollstuhlgerechten Tür, die den barrierefreien Zugang zum Gebäude gewährleistet. Der Weg zur Tür ist gepflastert und ebenerdig.

Aufzug

In der Nebenstelle Monschau ist in Aufzug nicht vorhanden, aber auch nicht notwendig.

In der Nebenstelle Essen befindet sich der Aufzug an der Hofseite des Hauses 4. Er ist Tag und Nacht in Betrieb. Ein Notfalldienst ist rund um die Uhr erreichbar.

Lehrgruppenräume und Mensa

Lehrgruppenräume und Mensa sind barrierefrei erreichbar und haben auch für elektrische Rollstühle ausreichende Türbreiten. Lehrgruppenräume und Mensa bieten genügend Platz für Rollstühle sowie etwaige Begleitpersonen.

Unterkünfte

Unterkünfte für Menschen mit Bewegungsbeeinträchtigung und für Rollstuhlfahrer sind vorhanden. Sie sind barrierefrei erreichbar.

Das Badezimmer ist ausreichend groß (auch für die Benutzung mit einem elektrischen Rollstuhl) und verfügt über eine schwellenlose (ebenerdige) Dusche mit einem an der Wand angebrachten Duschsitz. Haltegriffe sind sowohl bei der Dusche, als auch bei der Toilette und beim Handwaschbecken vorhanden. Über dem Duschsitz ist eine Halteleiter angebracht. Die Spülung an der Toilette erfolgt über einen Sensor. Zudem ist neben der Toilette eine Notrufschnur angebracht.

WC

Bedarfsgerechte WCs befinden sich jeweils im Erdgeschoss von Haus 10 (Unterrichtsgebäude) und im Eingangsbereich in Haus 1 des Bildungsparks Essen, sowie in den Unterkünften.