Die Gerichtsvollzieheranwärterinnen und –anwärter erhalten insgesamt im Rahmen der fachtheoretischen Ausbildung 1072 (279+490+303) Stunden Unterricht. Dies entspricht durchweg 30 Wochenstunden.

Lehrgangsteil I
FachWochenstunden
Fachübergreifender Unterricht 24
Kostenrecht 32
Wechsel-/Scheckrecht 6
GVGA 18
GVO 18
Zwangsvollstreckungsrecht I 54
Handelsrecht 24
Bürgerliches Recht 24
Immobiliar- und Gesamtvollstreckungsrecht 6
Zivilprozessrecht 32
Strafrecht 10
Deeskalierende Gesprächsführung,
Umgang mit Personen aus unterschiedl.
Kulturkreisen und mit besonderen polit.
Anschauungen
3
Eigensicherung 16

 

Lehrgangsteil II
FachWochenstunden
Fachübergreifender Unterricht 9
Kostenrecht 64
Wechsel-/Scheckrecht 24
GVGA 32
GVO 32
Zwangsvollstreckungsrecht I 96
Zwangsvollstreckungsrecht II 35
Handelsrecht 29
Bürgerliches Recht 29
Zivilprozessrecht / ZU-Recht 32
Immobiliar- und
Gesamtvollstreckungsrecht
32
Eigensicherung 20
Deesalierende Gesprächsführung 24
Umgang mit Personen aus unterschiedl.
Kulturkreisen und mit besonderen polit.
Anschauungen
6
Verwaltungszwangverfahren 26

 

Lehrgangsteil III
FachWochenstunden
Fachübergreifender Unterricht 2
Kostenrecht 24
GVO 44
GVGA 26
Zwangsvollstreckungsrecht I 54
Zwangsvollstreckungsrecht II 35
Handelsrecht 15
Bürgerliches Recht 15
Zivilprozessrecht / ZU-Recht 26
Immobiliar- und
Gesamtvollstreckungsrecht
20
Staatsrecht 18
Schwerpunkte des Arbeitsrechts 12
Schwerpunkte des Steuerrechts 12